Welcome (back) to the bright side – iPhone 4s

Es war ein sonniger aber recht kühler Samstag, der 12.05.2012, an dem mir final klar wurde: Ich habe die Nase voll von mangelnder Akkulaufzeit, schlechter E-Mail-Darstellung, knarxenden Gehäusen, überhöhtem Datenverkehr und der täglichen Sichtung von neuen (inoffiziellen) Weiterentwicklungen.

Es war der Tag an dem ich mich entschied: Meine Android-Zeit ist (erneut) vorbei.

Nach 226 (viel zu langen) Tagen Abstinenz vom Apfel habe ich mein niemals wirklich gemochtes HTC Sensation endlich durch ein zeitgemäßes iPhone 4s ersetzt – das Exil ist vorbei. Endlich.

Der angebissene Apfel ist zurück - endlich!

Man mag mich jetzt als blinden Apple-Fanboy verschreien .. mir ist es egal. Ebenso wie das etwas zu kleine Display mit dem fast schon nicht mehr zeitgemäß dicken Rahmen. Für diese kleinen Nachteile (zugegeben, es gibt da noch einige mehr .. allen voran der Krampf mal eben neue Musik auf das Ding zu bringen) bekomme ich in Form einer phänomenalen Haptik, einer deutlich besseren Akkulaufzeit, toller Apps (joggen jetzt endlich mit Zombies Run!) und eines coolen iCloud-Konzepts jede Menge Kompensation geboten. Falls ich dann doch mal grübeln sollte, frage ich einfach Siri .. die muntert mich definitiv immer wieder auf (und das tut sie sogar hervorragend über die Freisprecheinrichtung im Auto .. sogar bei geöffnetem Verdeck).

Damit der kleine Barren aus Aluminium und Glas etwas handhabbarer wird, steuerten wir direkt nach der Abholung übrigens den Apple Store in Frankfurt an. Hier gelang es einer sehr freundlichen Bedienung mir recht zügig ein Case zu vermitteln, dass hinsichtlich Beschaffenheit, Gewicht und Dicke quasi perfekt meine Anforderungen erfüllt (Incase Snap Case).

Dünn, haltbar, griffig. Genau was ich gesucht habe..

Manchmal muss man auch emotional sein dürfen .. und heute bin ich einfach nur glücklich, mir diesen lange gehegten Wunsch nun doch endlich erfüllt zu haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.